Drabble: Der richtige Weg

Es hat ein wenig gedauert, aber hier nun auch mein Beitrag zur Drabble-Parade von Tuschenputtel.
Einen Dank noch einmal an die Nominierung von Jo Wolf: Deine drei Worte [Altar, Blitz, Gelächter] haben es mir aufgrund ihres offensichtlichen Zusammenhangs nicht einfach gemacht. Ich hoffe, dennoch etwas „Nicht-gleich-zu-Erwartendes“ geschaffen zu haben.

Zögernd bleibt sie stehen. Für einen Moment verweilt alles in tiefer, empfindlicher Stille. Dann der erste Ton. Benommen tritt sie vor den Altar. Das Atmen fällt ihr schwer in ihrer weißen Robe und feucht umschließen ihre Hände der Schönheit strahlende Vergänglichkeit.
Und schließlich empfängt sie das Ritual, das sie für immer der Freiheit beraubt.
Die Tränen rinnen, während der anderen freudiges Gelächter wie Spott in ihren Ohren widerhallt.
Wie sie in ihrer Mitte steht, ist sie dennoch einsam.
Ein Blitz den Augenblick plötzlich grell färbt und festhält, was da war.
Ein Rahmen drum, ein guter Platz, zur stetigen Erinnerung.

 

Wie es der Brauch möchte, nominiere ich hiermit…

griffkillsme

C.K. Moises

Steffis Schreibwerkstatt

ebenfalls mit den drei Begriffen Sonne, Bibliothek, Brille einen Drabble mit einem Umfang von 100 Wörtern zu schreiben.
Ich bin sehr gespannt auf die Ergebnisse und wünsche euch schon jetzt viel Kreativität und Erfolg!

Photo by Pixabay

Advertisements

9 Kommentare Gib deinen ab

  1. JoWolf sagt:

    Wie schön, das freut mich, Du hast wirklich hinbekommen, das Thema anders anzugehen! Lieben Gruß, Jo 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. C.K. Moises sagt:

    Du hast es wundervoll geschildert! Man fühlt die Verzweiflung der Braut obwohl du es nie direkt aussprichst.

    Gefällt 1 Person

    1. Vielen lieben Dank. Ich muss ja sagen, das ich so meine Schwierigkeiten mit den 100 Wörtern hatte.

      Gefällt mir

      1. C.K. Moises sagt:

        Echt? Das merkt man überhaupt nicht.^^ Genau 100 Wörter zu erwischen ist schon eine super Übung.

        Gefällt 1 Person

  3. Hab dich nicht vergessen, vielleicht bekomme ich meine kleine Geschichte am Wochenende fertig! 😊 Bin schon die ganze Woche im Autokaufstress!

    Gefällt 1 Person

    1. Oh, ich musste mit meinem kleinen fahrbaren Untersatz gerade durch den TÜV – Gott, war das teuer! Danach dachte ich mir: Wenn das den Geist aufgibt, gibts erstmal kein neues 😀

      Gefällt 1 Person

      1. Ja, bei meinem al

        Gefällt mir

      2. 🙈 Bei meinem alten Auto ging die letzten Monate ständig irgendetwas kaputt, hab jetzt einfach genug. Jetzt gibt es meinen ersten Neuwagen dann hab ich erstmal Ruhe.

        Gefällt 1 Person

      3. Ja, kann ich voll nachvollziehen^^

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s