Was ist möglich?

Wenn er ein Buch aufschlägt, das offensichtlich im Fantasy-Genre angesiedelt ist, stellt er sich bereits darauf ein, mit fliegenden Drachen konfrontiert zu werden. Und wenn der auch noch Feuer speit, ist das nichts außergewöhnliches.

Der ewige Kampf: Gut vs. Böse

Fantasy-Autoren erschaffen mystische Welten, spannende Magiesysteme und zauberhafte Wesen – weshalb kann es in einer so fantastischen Welt nicht einen anderen Plot geben, als das, was sich auf Gut vs. Böse reduzieren lässt?

Auf der Suche nach Inspiration

Inspiration kann uns an den unmöglichsten Orten widerfahren.
Nur nicht, wenn wir gerade vor einem Plotproblem stehen. 
Und weil jeder diesen Moment kennt, möchte ich heute über die gezielte Suche nach Inspiration sprechen.
Über Recherche.

#WIP Mai

Ja, ich bin spät dran. Also fangen wir gleich an: Ganze vier Kapitel (und ein halbes) habe ich geplant! Damit ist die Flaute vom April beinah ausgeglichen. Nur muss ich weiterhin dran bleiben. Immerhin haben mir zehn Tage Urlaub auf Korsika viel Zeit und Ruhe verschafft, mich voll und ganz meiner Geschichte zu widmen. Dabei…

Sei dabei: Autoren-ABC! #fürmehrvernetzungimnetz

Wäre Zeit, sich doch auch mal ein bisschen näher kennen zu lernen – meint ihr nicht? 😉

Ich hab dazu entlang des ABCs Schlagwörter und kurze Fragen rund ums Thema Autorsein und Schreiben zusammengesucht – und meinen Senf dazu abgegeben.

Spannend schreiben. [Ratgeber Rezension]

DUDEN: Spannend schreiben. Krimi, Mord- und Schauergeschichten von Christian Schärf Professor am Institut für Literarisches Schreiben und Literaturwissenschaft der Universität Hamburg 14,95 € 160 Seiten Zusammenfassung Das Buch gliedert sich in fünf Hauptkapitel, wobei sich die ersten zwei dem Thriller, die letzteren drei dem Krimi widmen. Die Kapitel über den Thriller sind dabei eher auf ein…

Eigenvermarktung und Farina de Waard

Überschwängliche Loblieder auf das eigene Werk und die beständig unterschwellige Aufforderung, das Buch doch zu kaufen, zu lesen und weiterzuempfehlen wirken ebenso abschreckend wie das stumme Flyer-in-die-Hand-drücken.

Der literarische Kanon

Dennoch hat mich diese umfassende Lektüre sensibilisiert, wozu Sprache fähig ist, wie man Orte, Menschen und Dinge beschreibt, Handlungen einführt und aufbaut und den Dingen und Geschehnissen Bedeutung zuschreibt.

Hanni und Nanni #Autorinnenzeit

Ist es denn völlig abwegig, dass zwei junge Frauen mehr als nur „Liebesabenteuer“ bestehen? Dass auch sie Helden eines fantastischen Epos‘ sein können wie ihre männlichen Pendants?